Gemeinnütziger Verein

Gesellschaftliche Verantwortung

Mit unserem 45. Jubiläumsjahr haben wir unser soziales Engagement deutlich und nachhaltig ausgebaut. "Menschen brauchen Menschen e.V." ist ein gemeinnütziger Verein, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Lebensgrundlagen und -bedingungen in der Gesellschaft nachhaltig zu stärken und zu fördern.


Dafür macht sich die dritte Generation der Familie Pohl als zentrale Gründungsmitglieder von "Menschen brauchen Menschen e.V." stark.

Nathalie Pohl und Annabell Pohl werden den hohen Anspruch an das gesellschaftliche Engagement unseres Unternehmens auch in den Verein hineintragen und aktiv leben.

Das erste gemeinsame Engagement: eine breit angelegte Kooperation mit Tafel Deutschland e.V.

Mit mehr als 60.000 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern ist Tafel Deutschland e.V. eine der größten sozialen Bewegungen bürgerschaftlichen Engagements in Deutschland. Die über 940 gemeinnützigen Tafeln sammeln einwandfreie überschüssige Lebensmittel von Händlern und Herstellern und verteilen diese regelmäßig an 1,65 Millionen bedürftige Menschen im ganzen Land. Damit schaffen sie eine Brücke zwischen Verschwendung und Armut.

Zum Auftakt der Partnerschaft wurde zunächst der Ausbau der bundesweiten Tafel-Logistik gemeinsam angegangen. Ein wichtiger Baustein, der die Tafeln akut in Zeiten der Covid-19 Pandemie als auch langfristig dabei unterstützt, Menschen bedarfsgerecht zu helfen.

Zukünftig werden "Menschen brauchen Menschen" und Tafel Deutschland gemeinsam daran arbeiten, die Bildungschancen und Perspektiven für eine bessere Zukunft von benachteiligten Kindern und Jugendlichen zu verbessern.

Dazu werden bestehende Bildungs- und Förderprojekte der Tafel unterstützt und gemeinsam ergänzende Projekte entwickelt.

Partner der „Stiftung-RTL – Wir helfen Kindern e.V.“

Gemeinsam helfen und Gutes tun: Das ist das gemeinsame Ziel der Deutschen Vermögensberatung (DVAG) und des gemeinnützigen Vereins „Menschen brauchen Menschen e.V.“. Als Partner der „Stiftung-RTL – Wir helfen Kindern e.V.“ setzen sie sich für benachteiligte Kinder und Jugendliche ein. Ziel ist es, sich für ein mitmenschliches und verantwortungsbewusstes Miteinander in der Gesellschaft stark zu machen.

Einen Tätigkeitsschwerpunkt bilden dabei Hilfsprojekte, die insbesondere Bildungschancen von wirtschaftlich und sozial benachteiligten Kindern und Jugendlichen fördern.

Im Rahmen des 26. RTL-Spendenmarathons im November 2021 wurde gemeinsam eine Rekordspendensumme in Höhe von einer Million Euro für Kinder in Not gesammelt.

Dank der zahlreichen Spenden von Vermögensberaterinnen und Vermögensberatern sowie Freunden unseres Unternehmens – und auch dank der großzügigen Unterstützung der Familie Pohl und des Vereins „Menschen brauchen Menschen e.V." – kamen zunächst 500.000 Euro zusammen. Als ein besonderes Zeichen der Hilfe und Verbundenheit stockte Familie Schumacher mit ihrer „Keep Fighting Foundation“ diese gesammelte Spendensumme auf eine Million Euro auf.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite des Vereins: www.menschen-brauchen-menschen.org

Lesenswert

Dies könnte Sie auch interessieren