16x9 Image
Neu

„Früher an Später denken” mit Fondsprofis Klaus Kaldemorgen und Michael Langer

„Wie spare ich richtig?” Vreni Frost im Gespräch mit dem bekannten Anlage-Experten Klaus Kaldemorgen und unserem Finanzcoach Michael Langer.

Lohnt sich sparen überhaupt noch?

Sparen in Zeiten von Strafzinsen und Inflation. Wie soll das noch gehen? Diese Fragen werden dem Fondmanager der DWS, Klaus Kaldemorgen, und unserem Finanzcoach Michael Langer immer wieder gestellt. Ihre Antwort: Gerade jetzt ist Sparen wichtiger denn je, um sich auch weiterhin kleine und große Wünsche erfüllen zu können.

Im Gespräch mit Vreni Frost erklären die Experten den Zuhörern wie der Weg vom Sparbuchsparen hin zum Fondssparen funktioniert und machen Mut, diesem neuen Trend in Deuschland zu folgen. 

„Es gibt kaum ein Investment, das so sicher ist wie Fondssparen”, weiß Klaus Kaldemorgen. Er erklärt, warum das so ist und wie man es anstellt, auch mit kleinen Beträgen über einen längeren Zeitraum Vermögen aufzubauen.

Michael Langer ist Experte für zielgerichtetes Sparen, zum Beispiel für die eigenen vier Wände: „Eine der wichtigsten Bausteine gegen Altersarmut ist eine bezahlte Immobilie.”

Beide Finanzprofis sind sich darüber einig, dass „niemals alle Eier in einen Korb” gelegt werden sollten. Was damit genau gemeint ist, erläutert Michael Langer am Beispiel von Dagobert Duck, der vieles richtig, aber auch einiges falsch gemacht hätte.

Folge 3: Sparen – aber richtig!

 
In diesem informativen Gespräch geht es unter anderem darum:
 
  • Warum und wie sich Sparen auch in Zeiten von Negativzinsen und Inflation lohnt
  • Wieso man zuerst einmal einen „Notgroschen zur Seite legt”
  • Was der Unterschied von Zielsparen und Vermögensaufbau ist
  • Was es heißt, nicht „alle Eier in einen Korb zu legen”
  • Wieso der Börsen-Leitspruch „Zeit schlägt Zeitpunkt” seine Richtigkeit hat
  • Warum Panik bei einer Börsenkrise unnötig ist

Jetzt reinhören!

Auf diesen Plattformen verfügbar:

Premiumpartner der Deutschen Vermögensberatung

Bauen Sie auf erste Adressen der Finanzbranche