Gemeinsam stark: Menschen brauchen Menschen e.V.

Wir bauen unser gesellschaftliches Engagement weiter aus.

16x9 Image

Gemeinsam gestalten und nachhaltig wirken

Im 45. Jubiläumsjahr unseres Unternehmens bauen wir unser soziales Engagement deutlich aus. Zum einen fördern wir die Arbeit gemeinnützigen Vereins „Menschen brauchen Menschen e.V.“, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Lebensgrundlagen und -bedingungen in der Gesellschaft nachhaltig zu stärken und zu fördern.  

Sie helfen: Die Deutsche Vermögensberatung und „Menschen brauchen Menschen“ mit Dr. Ralf Hopmann, Holger Zindt, Robert Peil, Reinfried Pohl, Annabell Pohl, Nathalie Pohl, Andreas Pohl, Christopher Sitte, Marcus Aßmuth und Dr. Philipp Heigl (von links)

Dafür macht sich die dritte Generation der Familie Pohl als zentrale Gründungsmitglieder von „Menschen brauchen Menschen e.V.“ stark. Nathalie Pohl und Annabell Pohl werden den hohen Anspruch an das gesellschaftliche Engagement unseres Unternehmens auch in den Verein hineintragen und aktiv leben. 

Unser erstes gemeinsames Projekt: eine breit angelegte Kooperation mit Tafel Deutschland e.V. Ziel der Kooperation: sich für ein mitmenschliches und verantwortungsbewusstes Miteinander in der Gesellschaft stark zu machen.  

Copyright: GettyImages/SanyaSM

Helfen, wo es aktuell am notwendigsten ist: Ausbau der bundesweiten Tafel-Logistik

Zum Auftakt der Partnerschaft wird der Schwerpunkt der Zusammenarbeit zunächst auf der Aufrechterhaltung der Tafel-Arbeit trotz erschwerter Bedingungen durch die Covid-19 Pandemie liegen.  Diese stellt die Tafeln vor ganz neue logistische Herausforderungen, wie wie z.B.:

  • kontaktlose Lebensmittelausgaben,
  • steigende Kosten durch notwendige Hygieneauflagen,
  • sinkende Lebensmittelspenden von Supermärkten in Zeiten von Lieferengpässen und Hamsterkäufen,
  • den Ausfall von vielen ehrenamtlichen Helfern, die zu rund 90 Prozent altersbedingt der Risikogruppe angehören.

Der Ausbau der bundesweiten Tafel-Logistik ist ein wichtiger Baustein, damit die Tafeln ihren Betrieb aufrechterhalten- und bedürftigen Menschen weiterhin helfen können.  

Copyright: Dagmar Schwelle

Die Zukunft im Blick: Kinder und Jugendliche stärken und fördern

Etwa jedes fünfte Kind in Deutschland lebt in Armut. Rund ein Drittel der etwa 1,65 Millionen Tafel-Kunden sind Kinder und Jugendliche.

Diesen wirtschaftlich und sozial benachteiligten Kindern soziale Teilhabe und Bildungschancen zu ermöglichen – darin wird der zukünftige Schwerpunkt unserer Zusammenarbeit mit Tafel Deutschland liegen. Durch gemeinsam initiierte Bildungsprojekte wollen wir Kinder nachhaltig stärken und fördern. Für mehr Chancengerechtigkeit, bessere Startchancen und echte Zukunftsperspektiven.

Tafel Deutschland e.V. – Zahlen, Daten, Fakten

  • Tafel Deutschland e.V. ist eine der größten sozialen Bewegungen bürgerschaftlichen Engagements
  • 1,65 Millionen bedürftige Menschen unterstützen die Tafeln regelmäßig
  • mehr als 60.000 Ehrenamtliche engagieren sich in über 940 Tafeln bundesweit
  • die Tafeln retten jährlich 265 000 Tonnen Lebensmittel – umgerechnet rund 500 kg die Minute

PREMIUMPARTNER DER DEUTSCHEN VERMÖGENSBERATUNG

Bauen Sie auf erste Adressen der Finanzbranche

totop