Ein Star unter den Vorsorgelösungen

Jedes neue Modell des iPhone toppt seinen Vorgänger. Das gilt für die Vorsorge­konzepte der AachenMünchener genauso.

16x9 Image

Wertvolle Arbeitskraft

Vielfach erkennen Berufs­tätige zu spät, was ihre Arbeitskraft wirklich wert ist. Wer den Job aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr schafft, gerät oft in eine finanzielle Katastrophe. Familie, Miete oder Raten für das Haus: Was ist, wenn die Einkommensquelle versiegt? Von der Finanzierungslücke bis zur existenziellen Finanznot ist es nicht weit.

Trotzdem sorgen noch immer zu wenige Menschen vor: Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) gibt an, dass auf 43 Millionen Erwerbstätige nur 17 Millionen Versicherungsverträge kommen, die eine Berufsunfähigkeit voll oder teilweise absichern. Dabei gibt es heute alle Möglichkeiten, systematisch vorzusorgen. Dann bleibt bei Verlust oder Einschränkung der Arbeitskraft ein Einkommen sicher. Besonders flexibel und bedarfsgerecht ist das neue Angebot der AachenMünchener.

Und es ist weit mehr als einfach nur eine Zusammenstellung verschiedener Policen, es ist ein neuer Fixstern am deutschen Versicherungshimmel. Wie etwa beim iPhone alle Funktionen ineinandergreifen, vereint der Vermögensaufbau & Sicherheitsplan (VASP) einzelne, aufeinander abgestimmte Komponenten. Beim iPhone wählen Kunden Leistung, Farbe oder Apps. Bei der Arbeitskraftabsicherung der AachenMünchener entscheiden sie sich ganz flexibel und nach ihren persönlichen Bedürfnissen zwischen der Berufsunfähigkeits- (BU) und einer Grundfähigkeitsversicherung. Beamte können ihre BU-Versicherung jetzt mit einer Dienstunfähigkeitsklausel abschließen (siehe Infobox unten). Die Versicherungen lassen sich einzeln oder, besonders günstig, gebündelt abschließen.

Wegweisendes Konzept

Mit diesem Konzept beweist die AachenMünchener erneut, dass sie zu den leistungsfähigsten und kundenorientiertesten Anbietern von BU-Versicherungen auf dem deutschen Markt gehört. Und wie Apple für das iPhone über die Jahre immer wieder Preise abräumt, gilt das ebenso für die AachenMünchener. Auch 2016: Im diesjährigen Berufsunfähigkeits-Unternehmensrating der Versicherungsanalysten von Franke & Bornberg hat sie bereits zum siebten Mal in Folge die höchste Auszeichnung „FFF = hervorragend“ für ihre Qualität als Berufsunfähigkeitsversicherer erhalten. Die BU der AachenMünchener zählt zu den Spitzenreitern bei Stiftung Warentest: Deren Zeitschrift „Finanztest“ gab ihr die Bestnote „sehr gut“.

Getty Images ANGESTELLTE: Eine Berufsunfähigkeit kann in eine finanzielle Katastrophe führen – die private Absicherung ist ein Muss.

Für Verbraucherschützer steht außer Frage, dass der Schutz gegen Berufsunfähigkeit überaus sinnvoll ist. Nach Zahlen des GDV erwischt es jeden Vierten im Laufe seines Arbeitslebens. Häufigste Ursache: mit nahezu 31 Prozent eine psychische Erkrankung beziehungsweise eine Nervenkrankheit. Dies ermittelte das Analysehaus Morgen & Morgen. Bei rund 22 Prozent liegt eine Einschränkung des Skelett- und Bewegungsapparats vor.

Die Leistungen der BU-Versicherungen stiegen 2015 deutlich. Versicherte erhielten gut 3,44 Milliarden Euro als Renten- oder Kapitalzahlungen. Das waren 5,5 Prozent mehr als ein Jahr zuvor, wie eine aktuelle Statistik des GDV zeigt.

Einen gesetzlichen Berufsunfähigkeitsschutz haben nur noch die Mitglieder der gesetzlichen Rentenversicherung, die vor dem 2. Januar 1961 geboren wurden. Alle anderen haben lediglich einen Anspruch auf eine gesetzliche Erwerbsminderungsrente. Allerdings fällt diese mit durchschnittlich 719 Euro dürftig aus.

Das in seiner Form einzigartige Konzept der AachenMünchener ist die richtige Antwort auf einen steigenden Bedarf. Ihr Vermögensberater hat einen guten Überblick über die aktuellen Produkte und weiß, welche Lösung am besten zu Ihren Bedürfnissen passt.

Was möchten Sie als Nächstes tun?

PREMIUMPARTNER DER DEUTSCHEN VERMÖGENSBERATUNG

Bauen Sie auf erste Adressen der Finanzbranche