Datenschutzhinweise für Gewinnspiele

Wir freuen uns, dass Sie sich für die Teilnahme an unserem Gewinnspiel interessieren. Im Folgenden möchten wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten informieren.

16x9 Image

Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich?  

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist die   

Direktion für Deutsche
Vermögensberatung AG
Jörg Wahlert
Mühlwinglestraße 61
72762 Reutlingen
Telefon 07121 909740

E-Mail: Joerg.Wahlert@dvag.de
Internet: www.dvag.de/Joerg.Wahlert

Welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir?

Bei Teilnahme an unserem Gewinnspiel, verarbeiten wir von Ihnen folgende Daten:

  • Anrede
  • Vor- und Nachname
  • Postanschrift
  • Telefonnummer
  • E-Mail-Adresse
  • Geburtsdatum

Zu welchen Zwecken nutzen wir diese Daten?

Wir verarbeiten Ihre Daten um das Gewinnspiel durchzuführen. Dazu gehört auch die Prüfung, ob Sie teilnahmeberechtigt sind und die Ermittlung und Benachrichtigung der Gewinner per E-Mail oder Telefon. Ohne die vorstehend genannten Daten ist eine Teilnahme am Gewinnspiel bzw. die Benachrichtigung der Gewinner nicht möglich. 

Auf welcher rechtlichen Grundlage erfolgt die Datenverarbeitung?

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).   

Wie lange speichern wir die Daten?

Ihre Daten werden grundsätzlich innerhalb von 30 Tagen nach Ende des Gewinnspiels gelöscht.

An wen geben wir Daten weiter?

Grundsätzlich geben wir Ihre Daten nicht an Dritte weiter, es sei denn, eine Weitergabe ist für die Durchführung des Gewinnspiels oder für die Zusendung der Gewinne erforderlich und es liegt eine Rechtsgrundlage vor, die uns die Weitergabe Ihrer Daten erlaubt. Darüber hinaus setzen wir gegebenenfalls Dienstleister für die Verarbeitung personenbezogener Daten ein. Diese sind als Auftragsverarbeiter für uns tätig und weisungsgebunden.

Wo werden die Daten verarbeitet?

Ihre Daten werden grundsätzlich an Standorten innerhalb der Bundesrepublik Deutschland oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) verarbeitet. Sollten Daten außerhalb des EWR verarbeitet werden, erfolgt dies nur, soweit in dem Drittland ein angemessenes Datenschutzniveau gemäß Art. 44 ff. DSGVO durch die EU-Kommission bestätigt wurde oder andere angemessene Garantien zum Schutz personenbezogener Daten vorhanden sind.

Was sind meine Rechte?

Sie haben das Recht

  • auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO,
  • auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO,
  • auf Löschung nach Art. 17 DSGVO,
  • auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSG-VO und
  • auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DSGVO.

Für die Rechte auf Auskunft und auf Löschung gelten die Einschränkungen der §§ 34 und 35 BDSG. Darüber hinaus haben Sie ein Beschwerderecht nach Art. 77 DSGVO bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde gem. § 19 BDSG.

Ferner haben Sie ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben.  

Gibt es eine automatisierte Einzelfallentscheidung?

Eine automatisierte Einzelfallentscheidung findet im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung nicht statt.

totop