Meine Vita

Vermögensberatung ist meine Berufung

Bereits seit 2014 bin ich als selbstständiger Vermögensberater tätig. In der heutigen Zeit wird es immer wichtiger, über das Thema Geld nachzudenken, statt nur dafür zu arbeiten. Ich lade Sie ein, mich und meinen Beruf näher kennen zu lernen.

  1. Einstieg als Vertrauensmitarbeiter im Team-Westheim

  2. Ich habe meinen ersten Kunden gewonnen

  3. Anmeldung meines Gewerbes im Nebenberuf

  4. Bestehen der Prüfung zum Vermögensberaterassistenten

  5. Familientag in Frankfurt, wir feiern mit Freunden und Kollegen

  6. Karriere-Seminar 1 in Marburg

  7. Ich kämpfe nicht mehr alleine, mein erster Partner begleitet mich jetzt

  8. Bestehen der Agenturleiterprüfung

  9. Gründung der eigenen Agentur

  10. Wir feiern unseren Erfolg mit einem Sommerfest

  11. Besuch mit Partnern und Freunden des Zukunftsforums in Leipzig

  12. Besuch des Berufsbildungszentrum in Kammerstein

  13. Firmeninternes Oktoberfest in Frankfurt

  14. Team-Ausflug in Lederhosen nach München

  15. Teambildung im Kisspark in Bad Kissingen bei "Arrowtag"

  16. Karriere-Seminar 2 in Seedorf

  17. Wir sind der neue Sponsor des 1. FC Fuchsstad Damen-Volleyball

  18. Lernen von den Besten! mit Joey Kelly

  19. Mitgliederversammlung des BDV in Frankfurt mit Christian Wulff und anderen hochrangigen Politikern

Unser Team

Erfolg hat man nur gemeinsam

Teamgeist wird bei uns groß geschrieben. Mit Engagement und Fachwissen setzen wir uns für Ihre Ziele ein. Denn zufriedene Kunden sind für uns der wichtigste Erfolgsmaßstab.

Avatar
Jan Wetekam Vermögensberater

Besonders die Arbeit mit den Partnern/-rinnen und die neuen Herausforderungen im Beruf motivieren mich jeden Tag neu.

Avatar
Marco Aul Büroorganisation

Ich halte dem Team den Rücken frei.

Avatar
Nicole Wahler Vertauensmitarbeiterin

Nicht nur privat, sondern auch im Beruf unterstütze ich meinen Lebenspartner.

Avatar
Yannick Pfriem Vermögensberater

Mir ist es eine große Freude, Menschen in einem Bereich weiter zu bringen, in dem sich die Wenigsten auskennen.