Meine Vita

Vermögensberatung ist meine Berufung

Bereits seit 2017 bin ich als selbstständiger Vermögensberater tätig. In der heutigen Zeit wird es immer wichtiger, über das Thema Geld nachzudenken, statt nur dafür zu arbeiten. Ich lade Sie ein, mich und meinen Beruf näher kennen zu lernen.

  1. seit 10.04.2018 Agenturleiter (AL) Vermittlung von Bausparkassenverträgen, Versicherungen als gebundener Vermittler gemäß § 34 d GewO und Energielieferungsverträge. Deutsche Vermögensberatung Unternehmensgruppe

  2. 08.05.2017-26.05.2017 Vertrauens Mitarbeiter Stufe 3 (VM03) Deutsche Vermögensberatung Unternehmensgruppe

  3. 26.05.2017-10.04.2018 Vermögensberater-Assistent (VBA-K) Vermittlung von Bausparkassenverträgen, Versicherungen als gebundener Vermittler gemäß § 34 d GewO und Energielieferungsverträge. Deutsche Vermögensberatung Unternehmensgruppe

  4. 28.03.2017-08.05.2017 Vertrauens Mitarbeiter Stufe 2 (VM02) Deutsche Vermögensberatung Unternehmensgruppe

  5. Nachhilfelehrer als Werkstudent 10.2016 – 31.10.2017 und Nachhilfelehrer auf 450,- Basis 01.08.2016 – 10.2016. Vertretende Geschäftsleitung Vermittlung von Lerninhalten für Grundschüler bis Studenten in Mathematik, Physik, Englisch, Deutsch, Biologie, BWL, Technischer Mechanik, Elektrotechnik und Konstruktionslehre. Sowie sämtliche Verwaltungs Aufgaben wie Terminplanung, Rechnungserstellung und Erstgespräche.

  6. Gewerblich als Musiker Juli 2015 – 15.07.2016 und Freischaffender Musiker Oktober 2013 – Juli 2015. Geschäftsführer Allgemeine Unterhaltung, Darstellung und Planung von Events, Geburtstage, Hochzeiten, Privat- und Geschäftsfeiern. Bedienung, Verkauf und Vermietung von Darstellern, Musikartikeln, Unterhaltungsmedien, PA-Anlagen, Lichttechnik und Nebelmaschinen. Ton-, Bild- und Videoaufnahmen und Bearbeitung, Mastering und Musikunterricht.

  7. 09.2012-29.02.2018 Student Module in CAD, Elektrotechnik I+II, Technischer Mechanik I+II, Arbeitstechnik und Kommunikation, Physik, Analysis, Lineare Algebra, Medizintechnik, Medizin I, Medizinische Terminologie, Programmieren, Betriebswirtschaftslehre, Medizinrecht, Technische Informatik und Medizininformatik. Hochschule Bremerhaven

  8. 07.2011-07.2012 Fachabitur im Bereich Mechatronik Berufliche Schule für Technik, Bremerhaven

  9. KFZ-Mechatroniker (Geselle) Geselle 01.07.2011-30.06.2012 Direktannahme, Reparatur, Kundenbetreuung und Probefahren sowie Nachkontrolle. Autohof Stöppelkamp

  10. 08.2008-06.2011(verkürzt) Gesellenbrief KFZ-Mechatroniker Überragende Leistungen in Lehrgängen vom Haus des Handwerks. Automobile M. Pollack

  11. 08.2007-07.2008 (Abgebrochen) Ausbildung Elektroniker Oertel & Prümm, Köln

  12. 2001-2007 (Regelzeit) Hauptschule Montessori-Hauptschule, Köln

  13. 1997-2001 (Regelzeit) Grundschule Kath. Grundschule Erlenweg, Köln

  14. 08.02.1991 Geburtstag

Unser Team

Erfolg hat man nur gemeinsam

Teamgeist wird bei uns groß geschrieben. Mit Engagement und Fachwissen setzen wir uns für Ihre Ziele ein. Denn zufriedene Kunden sind für uns der wichtigste Erfolgsmaßstab.