Jetzt beraten lassen
Kontakt
Menü
16x9 Image

DVAG erneut mit erfolgreichem IDD-Prüf-Testat

Deutsche Vermögensberatung Gruppe

Zum zweiten Mal ein durchweg positives Prüfungsurteil für die Deutsche Vermögensberatung Gruppe (DVAG): Das Unternehmen hat sich erfolgreich der Prüfung nach den hohen Standards der Insurance Distribution Directive (IDD) gestellt. Die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft axis bestätigt, dass alle erforderlichen Maßnahmen des Unternehmens zur Vermeidung von Interessenskonflikten (gemäß § 48 a VAG) und zur Erfüllung der Anforderungen an die Qualifikation der Vermögensberater (gemäß § 48 VAG) in vollem Umfang den gesetzlichen Anforderungen entsprechen.

Hoher Qualitätsstandard und bestmögliche Beratung

Seit über 47 Jahren stellt die DVAG ihre Kundinnen und Kunden in den Mittelpunkt und richtet die Beratung auf deren individuelle Bedürfnisse aus. Das Testat zeigt einmal mehr die Wirksamkeit der vielfältigen Maßnahmen zur Sicherstellung einer kundenorientierten Beratung. Dazu zählt das branchenübergreifende Produktangebot. Der konsequente Verzicht auf produktbezogene Vertriebsvorgaben und die Nutzung von produktneutralen Einheiten als Vergütungsgrundlage verhindern das Entstehen von Interessenskonflikten. Eine umfassende Bedarfsanalyse als Grundlage der Beratung, ein intensives Qualitätsmanagement und die Ausrichtung auf langfristige Kundenbeziehungen gewährleisten die hohe Kundenorientierung.

DVAG setzt auf umfangreiche Aus- und Weiterbildung

Als größte eigenständige Finanzberatung Deutschlands legt die DVAG großen Wert auf eine umfassende Aus- und Weiterbildung und investiert dafür jährlich über 80 Millionen Euro. Für die IDD-Weiterbildungspflicht ist sie so bestens aufgestellt. Die Vermögensberaterinnen und Vermögensberater können die Anforderungen der IDD durch zahlreiche Angebote unter anderem zu Fach- und Beratungskompetenzen erfüllen. Flexibilität im Beratungsalltag der Vermögensberater bietet das umfangreiche Bildungsangebot in Form von Präsenzseminaren, Webinaren oder E-Learnings, die regelmäßig stattfinden und so auf dem neuesten Stand halten.

Zum Hintergrund

Die IDD (Insurance Distribution Directive) ist eine europäische Richtlinie, die seit 2018 den europäischen Versicherungsmarkt reguliert. Sie legt unter anderem fest, dass Vermittler von Versicherungsprodukten eine spezifische Ausbildung absolvieren und sich regelmäßig weiterbilden müssen, um eine hohe Beratungsqualität zu gewährleisten.

Über die Deutsche Vermögensberatung Gruppe

Rund 8 Millionen Kunden setzen bei den Themen Absicherung, Altersvorsorge und Vermögensaufbau auf die Kompetenz und Erfahrung der Vermögensberaterinnen und Vermögensberater der Deutschen Vermögensberatung Unternehmensgruppe. Als Finanzcoaches helfen diese ihren Kunden, das Beste aus ihren Finanzen zu machen. Getreu dem Leitsatz „Früher an Später denken“ bieten sie in über 5.200 Direktionen und Geschäftsstellen seit über 47 Jahren eine branchenübergreifende Allfinanzberatung. Das Familienunternehmen ist Deutschlands größte eigenständige Finanzberatung. Mehr Informationen gibt es auf www.dvag.de oder via Twitter @DVAG.
 

Premiumpartner der Deutschen Vermögensberatung

Bauen Sie auf erste Adressen der Finanzbranche